Wir, das sind mein Mann Andres, meine Tochter Carolina und ich, die Beate sowie unsere beiden Rhodesian Ridgeback Hündinnen Bahati "Baby", die ältere und Felice unser Feger. 

Angefangen habe ich 1999 mit einem kleinen Futterlädchen, spezialisiert auf Allergie und Ernährungs- Beratung. Mittlerweile biete ich in meinem Sortiment nebst natürlichem Futter auch schadstofffreie, nicht stinkende Leckerchen, sowie allerlei Nützliches an.

Nach den Erfolgen in meinem kleinen Futterladen, wo ich schon vielen Hunden helfen konnte, begann ich im November 2002 mein Studium an einer renommierten THP-Schule als Tierheilpraktiker

Ausschlaggebend für diesen wichtigen Schritt in meinem Leben war meine Amani, meine erste Hündin, sie war der Sonnenschein in unserem Haus, von ihr habe ich nicht nur viel, sondern alles gelernt! 
Als Anfangs 2000 die ernüchternde Diagnose "Mammatumore" kam und die vorsichtige Prognose ca. 1/2 Jahr lautete, wusste ich, nun muss ich was tun! Die Zeit drängte!

So gab ich mich nicht "nur" mit meinem THP-Studium zufrieden, sondern lernte gleichzeitig noch viele andere Sachen (wie z.B. Bioresonanz, Bioresonanz-Analyse, Bachblüten, Lasertherapie) zusätzlich. Anbei ein großes Dankeschön an meine Familie, die ich in dieser Zeit mit wahrscheinlich oft an den Rand des Wahnsinns gebracht habe und ohne ihr Verständnis mit Sicherheit nicht durchgestanden hätte. 

Unsere Amani durfte noch 4 ½ wunderschöne unbeschwerte Jahre mit uns verbringen. Leider musste sie im Mai 2004 letztendlich doch zur Rainbowbridge gehen. Aber sie hat die zusätzliche Zeit, die wir erkämpft haben genossen, schmerzfrei und ohne Leiden. Das größte Geschenk was sie uns immer wieder gemacht hat war die Hoffnung und ihre Dankbarkeit, sie zeigte uns immer wieder, wenn wir dachten das war's: es geht noch weiter! Irgendwo gibt's noch was, was hilft! Es ist da, du musst es nur finden! 

So eröffnete ich im Januar 2004 meine mobile Tierheilpraxis Canis Sana, was soviel wie "Hunde-Gesundheit" bedeutet. Dank meiner einzigartigen Amani, die mir den Weg gezeigt hat, habe ich meine Berufung zum Beruf gemacht. Es ist für mich etwas unvergleichlich Schönes, die Dankbarkeit der Tiere zu spüren, wenn ihnen geholfen wird! 
Das soll mein Dank sein für Alles, was ich durch meine Hündin lernen durfte: 
Zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird!

Tel. +49 (0) 2734 / 40 14 3
Mobil: +49 (0) 176 / 56 80 25 31

E-Mail: beate-salas@canis-sana.de